Montag, 30. Mai 2016

#Schlummerschnitte | Ich packe meine (Sommer-)Tasche und nehme mit...

Hallo ihr Lieben, 

es ist wieder soweit, die nächste Woche ist rum und ich begrüße euch mittlerweile schon zur Woche 9 unseres #Schlummerschnitte-SewAlongs. Wer genau aufgepasst hat weiß bereits: Heute will ich mal einen Blick auf eure Taschen-Schnitte werfen. Am liebsten die, die ihr euch schon vor einer Ewigkeit gekauft habt und die unbedingt im Sommer fertig sein sollte. Für den Strand. Für den Stadtbummel. Für den gemütlichen Kaffeebesuch mit der besten Freundin. Oder am liebsten direkt alles zusammen? Zeigt doch mal!

Schlummerschnitte2_Woche9


Ich habe natürlich auch mal wieder auf meiner Festplatte gestöbert und was soll ich sagen: Überraschenderweise findet sich auch zu diesem Thema etwas! Ich habe mich für dieses Woche für die "Caravan Tote" von Noodlehead entschieden. Wenn das kein Schlummerschnitt ist, dann weiß ich es auch nicht. Denn geschoppt habe ich ihn bereits letztes Jahr - ich meine auch im Sommer. Weil ich einen neue, tolle Tasche haben wollte, die mich jeden Tag begleitet, wo ich meine 7 Sachen immer beisammen habe und ich auch wenn es mal schnell gehen muss immer alles schnell zur Hand habe. 

Schlüssel zum Beispiel. Die verschwinden bei mir traditionell in der hintersten Ecke. Dicht gefolgt von Taschentüchern und meinem Portemonaie. Ich kann es mir gar nicht erklären *lach*.

Passenderweise gibt meine bisherige "ich-komme-überall-mit-hin"-Tasche so langsam nach. Also hatte ich (neben diesem Sew Along) auch im Leben 1.0 echte Not, mir etwas Neues zuzulegen.


photostudio_1464548887959

Wie der Name schon sagt, es handelt sich um eine "Tote", das bezeichnet im Englischen diese Art rechteckiger Schultertaschen, etwas kleiner als ein klassischer Shopper, aber immer noch so groß, dass wirklich ALLES mit rein passt. Die Caravan Tote zeichnet sich im besonderen durch ihre vielen Zusatztaschen aus. Ursprünglich konzipiert wurde sie als eine Art "Handarbeit-to-go"-Tasche, in der Strickerinnen auch super ihre Projekte mit nach draußen nehmen können. 

photostudio_1464547874271
Hatte ich schonmal erwähnt, wie praktisch ich die "übrig gebliebene" Palette in unserem Garten finde? ;-)

Mich wird sie ganz regulär im Alltag begleiten. An den "entscheidenden" Stellen habe ich also das "Handarbeitsupgrade" weggelassen - das zeige ich euch aber bei den entsprechenden Bildern.

photostudio_1464547653396
Zum Schnitt gehört übrigens auch die Anleitung zu diesem kleinen Zusatztäschchen. Für den Fall, dass man sonst nicht mehr weiß, wohin mit dem Kleinkram ;-).

Ihr ahnt es vielleicht: Neben einem gut sortierten Baumwoll-Lager braucht es für dieses Projekt vorallem eins: Geduld. Ich weiß nicht, wieviele Einzelteile ich schlussendlich zugeschnitten habe, aber mit sämtlichen Innen- und Außenseiten und den passenden Bügeleinlagen kommt da doch schon einiges zusammen.

Aber ihr wisst ja: Ich spiele ja nunmal gerne mit Farben, also habe ich die Arbeit an meinem Projekt sehr genossen.

photostudio_1464546440543

photostudio_1464545594695
Ich habe die Gelegenheit genutzt und möglichst viele meiner Lieblingsstöffchen verarbeitet. Uni ist ja in der Regel nicht so meinst. Und: Sind diese Hunde nicht zum Knutschen? :-)

photostudio_1464548630482
Ob nun mit Reißverschluss oder doch nur mit Druckknöpfen: Die Tasche ist nicht nur praktisch, man kann sich auch an vielen unterschiedlichen Techniken versuchen. Eine schöne Herausforderung.

photostudio_1464548765779

photostudio_1464548049289
Ein bisschen schief... aber egal, ne?

photostudio_1464544793148
Und weil es bei diesem Schnitt einfach überall nochmal eine Extratasche gibt: Hier kann die Outdoorstrickerin dann eigentlich ihr Nadelsortiment unterbringen. Ich habe die Einteilung ein klein wenig abgeändert und bringe hier jetzt Stifte, Seifenblasen (*hihi*), Handy und Co. unter.

photostudio_1464544611087

photostudio_1464545442597
Und wo viele Taschen dran sind, geht auch innen viel rein. Z.B. auch der dicke Schmöker für den Park. Hinter den Hunden versteckt sich übrigens noch eine Tasche. Ohne extra Verschluss. Aber mit der Option hier Ösen als Garnführung einzuarbeiten. Damit es beim Stricken nicht immer so ein Gewusel in der Tasche gibt!

photostudio_1464544476993
Nach dieser Bilderflut gibt es natürlich auch noch das obligatorische Tragefoto für euch. Das Wetter war hier heute ziemlich mies, des halb nur vorm Spiegel und als quasi-Selfie. Aber für den Größencheck reicht es, oder?

Ich bin stolz auf meine Caravan Tote und habe sie am Wochenende auch direkt mal ausgeführt! Zum Essen, auf der Terrasse - mehr Sommer geht doch fast gar nicht, oder?

So, bevor ich nun zu euch und euren Taschen komme, hier noch die Gewinnerin aus der Top-Runde bei Lisa:

Herzlichen Glückwunsch liebes "Nähstübchen Villa Kunterbunt". Du darfst dir eine Einzeldatei bei "Fusselfreies" aussuchen. Bitte melde dich in den nächsten 48h per Mail bei mir. 

Wer diese Woche seinen Blogbeitrag in meiner Linkparty verlinkt, darf sich mit ein bisschen Glück über ein eBook nach Wahl der lieben Claudia alias "Frau Fadenschein" freuen :-).

Also, worauf wartet ihr noch: Eure Sommergadgets warten darauf, von euch in neuen Taschen durch die Gegend getragen zu werden! Ich freue mich über jeden von euch :-).

Liebe Grüße,
Yvi

PS: Noch bis Mittwoch freut sich Ephissophie über eure Beiträge zum Thema "Shorts und Panties". Ab nächste Woche geht es dann bei Herzileien mit dem Thema "Lange Hosen" weiter :-).


Kommentare:

  1. Eine schöne Tasche und das sieht wirklich nach vielen Einzelteilen aus. ich mag das ja dann immer sehr, wie der Zuschneidehaufen nach und nach kleiner wird und man schon leicht meditativ immer ein Teil an das andere näht...

    LG Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, Anja!
      Die Arbeit hat sich auch wirklich gelohnt, ich habe sie mittlerweile jeden Tag bei mir und bisher hält sie tapfer allen Anforderungen stand :).

      LG Yvi

      Löschen
  2. Hi yvi!

    Eine schöne Tasche hast du da genäht. Eigentlich wollte ich noch meine lange geplante Schnabelina Bag nähen, aber da ist mir ein kleines Wunder dazwischen gekommen :-).

    Da es ja nicht so viele Teilnehmer gab, frage ich mal ganz dreist, ob du mich mit dem Gewinn meinst (Nähstübchen Villa Müpet).

    Liebe Grüße,
    Katharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Morgen Katharina und erstmal herzlichen Glückwunsch zum Familienzuwachs :). Einen besseren Grund etwas nicht zu nähen, kann es doch eigentlich gar nicht geben, oder? :)

      Jaaaaa, damit könntest du gemeint sein *zwinker*.

      Schreib' mir doch einfach eine Email mit deiner Mail-Adresse und deiner Wunschdatei :-).

      LG Yvi

      Löschen
    2. Hey Yvi! Ich hab dir vor ein paar Tagen bei Facebook eine PN geschrieben, weil ich nicht wusste, wie ich an deine Mail-Adresse komme.
      Liebe Grüße, Katharina

      Löschen