Dienstag, 6. Januar 2015

To-Do-Liste?!

So, Weihnachten ist vorbei und auch die Zeit "zwischen den Tagen" erfolgreich und zur Zufriedenheit aller Beteiligten gut überstanden. 

In diesem Sinne erstmal ein frohes neues Jahr auch von meiner Seite :)

Ich freue mich jedes Jahr immer wie ein kleines Kind darauf, musste jedoch wiederholt feststellen, dass auch ich mich nicht dem weihnachtlichen "wir müssen aber unbedingt noch einen Glühwein zusammen trinken gehen"-Druck entziehen kann. Statt die Adventszeit völlig entspannt mit Dekorieren, Plätzchen backen und dem ständigem Einatmen gemütlicher Stimmung zu verbringen - so, wie ich mir das jedes Jahr vornehme - endet es meistens in einem Terminwust. Ich habe dann zwar fast jeden nochmal vor Jahresende gesehen, war aber dafür auch kaum noch Zuhause. Kommt das außer mir sonst noch jemandem bekannt vor?

Wie man an meiner (gescheiterten) Weihnachtsplanung erkennen kann bin ich grundsätzlich ein Freund von to-do-Listen... *räusper*
Leider fehlt mir für das Abarbeiten selbiger oft die letzte Konsequenz. Seiten wie Pinterest verschlimmern dieses Phänomen bei mir höchstens noch (überzeugt euch ruhig selbst, ihr findet mich dort als Eulivy). Daher besteht bei mir ständig ein recht ungünstiges Verhältnis zwischen Dingen, die ich unbedingt machen will und der mir zur Verfügung stehenden Zeit...! Uuuuuups... ;-)

Für 2015 habe ich beschlossen, meine am Anfang des Jahres bestehende to-do-Liste mit euch zu teilen und öffentlich zu machen - um dann im Dezember Bilanz ziehen zu können, wie erfolgreich ich bei der Umsetzung war. Vielleicht erhöht das bei mir ein wenig den Druck, Dinge einfach mal anzupacken.

Zur besseren Übersicht werde ich meine To-Dos in die Kategorien "selber machen" und "Heim und Garten" unterteilen.

Selber machen:
  •  große Yoga-Tasche nach dem Schnitt "El Grande" von Farbenmix
  •  kleines Täschchen für die Yoga-Klasse
  •  mein erster Hoodie nach dem Schnitt "Pauline" von MiouMiou 
  •  insgesamt den Umgang mit Jersey lernen
  •  der tolle Mantel aus der BurdaStyle 3/2014... Material und abgepauster Schnitt liegen schon seit fast einem Jahr in der Ecke... *schäm*
  •  Kissenbezüge für Couch und Sessel
  •  richtig patchworken/quilten lernen
  • Loop aus "Filigran" von Zitron fertig Stricken

Heim und Garten:
  •  endlich Bilder an die Wände!
  •  Ikea-Hack: Ich will ein Küchenbüffet!
  •  Nähplatz dringend optimieren! (Hierzu ist der passende Post schon in Planung :-) )

Ich spare mir an dieser Stelle die Erweiterung der Liste um all die anderen Dinge, die so ein Jahr nach dem Hausbau immer noch anfallen. Das fällt quasi unter "sonstiges" und will natürlich auch noch irgendwo im Zeitplan untergebracht werden.

Das sind jetzt nur die Dinge Stand heute, 6.1.2015. Die Aufzählungen erheben schon jetzt keinen Anspruch auf Vollständigkeit! Ich garantiere dafür, dass sich diese Listen monatlich verlängern. Daher Memo an mich: Diesen Post regelmäßig updaten. Nicht, dass ich am Ende noch schummle ;-)!

Vielleicht findet sich ja unter euch der ein oder andere, der diesen Post zum Anlass nimmt, seine persönliche to-do-Liste auch mal mehr im Auge zu behalten. Lasst es mich doch in den Kommentaren wissen - dann vergleichen wir im Dezember gemeinsam!!!

In diesem Sinne fröhliches Planen,
Eure Yvi


Kommentare:

  1. Ach die geht doch noch die Liste :-)
    Der Mantel sieht sehr cool aus, der würde doch jetzt auch prima passen zur Jahreszeit.

    Und schön, ein neuer Blog. Trage mich direkt mal als Leser ein :)

    Liebe Grüße
    Fränzi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Fränzi,
      ich würde sagen wir sprechen uns nochmal im Dezmber *lach*.
      Die Stoffe für den Mantel liegen auch schon alle neben der Maschine in Sichtweite... Leider kam bisher immer etwas dazwischen *schnief*

      Aber dieses Jahr hat das Projekt oberste Priorität. Ich werde es hier auf jeden Fall öffentlich machen :):):)

      Liebe Grüße,
      Yvi

      Löschen